Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Batterien / Akkus
Unser komplettes Batterie / Akku Sortiment folgender Hersteller:

Yuasa (weltweit führender high end Batteriehersteller und Erstausrüster Nr. 1)

IntAct (seit 1995 erfolgreich auf dem europäischen Markt im mittleren Preissegment angesiedelt. Überzeugt durch einen guten Qualitätsstandard.)
Interessante Alternative zu anderen Markenherstellern.

ES-Battery (EnergySafe Akku - sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Preiswerte Alternative aus Vietnam)



Wissenswertes in Sachen Akku`s (Batterien)
Werden Motorrad-Batterien nicht immer wieder in der "Saison" und in der "Winterpause" mit einem adäquaten Lade- und Wartungsgerät
(wir empfehlen Geräte aus dem Hause TecMade "OptiMade")
voll geladen und auch in Zeitabständen von 2-3 Monaten nachgeladen,
sulfsatieren die Akkus (Batterien) in allen Zellen.
Dies ist dann ein deutliches Zeichen mangelnder Pflege, und führt zum Ausfall der Batterie.
Am Anfang der Sulfatierung geht die Säure in die Platten und sieht zunächst schmierig grau aus.
Im weiteren Verlauf kristallisiert diese dann aus, zerstört die Schichten, dies führt zu Kurzschlüssen (Zellenschluss).
Dieser Zustand ist an der hellen Sulfat Schicht an den Oberkanten der Platten leicht zu erkennen.

Die Sulfatierung kann vermieden werden, indem der Akku (Batterie) immer wieder in Zeitabständen von 2-3 Monaten und vor dem Winterlager vollgeladen wird.
Im Laufe des Winterlagers ist eine Nachladung nach spätestens 3 Monaten notwendig. Verbleibt die Batterie während der Winterlagerung im Motorrad,
empfehlen wir der Minuspol vom Fahrzeug abzuklemmen.

Auch ist es ein absoluter Fehlglaube, den Akku (Batterie) über den Winter an einen warmen Ort zu stellen :-)
Die Selbstentladung eines Akku`s ist bei Wärme höher als bei Kälte!

 Sulfatierung / Zellenschluss eines Akkus (Batterie) ist KEIN Herstellungs- oder Materialfehler. Beanstandungen können daher nicht anerkannt werden.